Fragen & Antworten

  • Kann ich auch bei schlechtem Wetter klettern?

    Regen ist überhaupt kein Problem! Einfach entsprechende Kleidung mitbringen. Das dichte Blätterdach gibt Schutz, so dass Du leichten Regen gar nicht spürst. Auch bei großer Hitze bleibt es im Wald noch schön kühl. Bei Sturm und Gewitter müssen wir allerdings raus aus dem Wald! In unserem Kletterwald-Bistro gibt es aber ausreichend Platz um das Gewitter abzuwarten. Sollte es Unwetterwarnungen für den ganzen Tag geben, muss der Kletterwald aus Sicherheitsgründen geschlossen bleiben. Bitte beachte unsere Hinweise auf unserer Webseite!

  • Muss ich mich vorher anmelden?

    Wenn Du mit einer größeren Gruppe (ab 10 Personen) kommen willst, solltest Du dich auf jeden Fall anmelden. Ab 20 Personen kannst Du dann auch außerhalb der "normalen" Öffnungszeiten klettern.

  • Wann ist die beste Zeit zum klettern?

    Erfahrungsgemäß ist es am Sonntagnachmittag am vollsten. Wenn möglich morgens so früh wie möglich oder am späten Nachmittag kommen.

  • Wie kann ich mir den genauen Ablauf vorstellen?

    Nachdem Du deine Einverständniserklärung ausgefüllt und bezahlt hast, erhältst Du deine Ausrüstung. Jede halbe Stunde findet dann die Gurteinweisung durch unsere Trainer statt. Anschließend geht Ihr in den Wald zu unserem Einweisungsparcours. Hier erhältst Du alle wichtigen Infos und jeder Teilnehmer muss den Parcours einmal durchklettern. Anschließend kannst Du selbständig in die höheren Parcours. Unsere Trainer stehen dir jederzeit mit Rat und Tat zu Seite.

  • Wie lange dauert das Klettern?

    Die Kletterzeit beträgt 3,5 Stunden inkl. Einweisung.

  • Wie viele Parcours kann ich klettern?

    Nach der Einweisung solltest Du mit den leichteren Parcours beginnen. Anschließend kannst Du so viele Parcours klettern wie Du möchtest, wenn Du das entsprechende Alter und die nötige Größe und Fitness dafür hast.

  • Welche Kleidung brauche ich?

    Wichtig sind feste Schuhe und bequeme, der Witterung entsprechende Kleidung. Bei langen Haaren solltest Du ein Haargummi mitbringen, damit Du dir einen Zopf machen kannst.

  • Was mache ich mit meinen Wertsachen?

    Vor dem Klettern musst Du deinen Schmuck ablegen und deine Hosentaschen ausleeren. Wertsachen kannst Du in einem Schließfach kostenlos und sicher wegschließen.

  • Können Kinder alleine klettern?

    Kinder von 3 bis ca. 7 Jahren können in unserem Klettermax-Parcours klettern. Die Begleitpersonen müssen die Kinder dabei am Boden begleiten. In den höheren Parcours müssen Kinder unter 10 Jahren von einem mit kletternden Erwachsenen begleitet werden. Ab 10 Jahren reicht es aus wenn der Erwachsene im Park in der Nähe des Kindes bleibt. Kinder ab 12 Jahren können allein klettern, müssen aber auf jeden Fall die Einverständniserklärung der Eltern mitbringen!

  • Wie sieht das mit der Verpflegung aus?

    Eigene Verpflegung kann natürlich mitgebracht werden. Du kannst dich aber auch in unserem Kletterwald-Bistro stärken. Alkoholische Getränke dürfen aber auf jeden Fall erst nach dem Klettern getrunken werden!

  • Muss ich besonders sportlich sein? Benötige ich Vorkenntnisse?

    Du benötigst keine Vorkenntnisse und musst auch nicht besonders sportlich sein. Trotzdem musst Du natürlich aktiv mit allen Sinnen dabei sein. Klettere nur die Parcours, die Du dir wirklich zutraust. Unsere Trainer helfen dir bei der Entscheidung!

  • Müssen Begleitpersonen auch zahlen?

    Begleitpersonen die nicht klettern müssen natürlich nicht zahlen!

  • Gibt es eine Gewichtsbeschränkung?

    Die Gewichtsbeschränkung liegt bei 120 kg.

  • Darf ich unseren Hund mitbringen?

    Du kannst deinen Hund mitbringen, der Kletterwald ist öffentlich zugänglich. Er muss nur an der Leine geführt werden.